RAW-Entwicklung und Workflow mit Capture One

Der Workshop richtet sich an Einsteiger:innen, die die Software Capture One nutzen möchten. Er wendet sich an Teilnehmer: innen mit geringem Vorwissen, die ihr Wissen erweitern wollen oder an Fotograf:innen, die bisher mit Lightroom oder einem anderen RAW-Converter gearbeitet haben.

Capture One gehört zu den professionellen und effizienten Lösungen für die Raw-Datenentwicklung und für das Ausarbeiten von digitalem Bildmaterial. Im Workshop lernen Sie das sichere und effiziente Arbeiten mit Capture One.

Sie möchten ihr Wissen erweitern, sie möchten ihre Bilder bestmöglich ausarbeiten, ihnen den perfekten Schliff geben, welcher Ihrer Bildidee entspricht? Dann steigen sie ein!

Angefangen bei Organisation, Weißabgleich, Belichtungskorrekturen, über Kurven und Farbanpassungen bis zu genauen Maskierungen und Metadaten. Im Workshop bringen Sie die Qualität Ihrer Dateien auf ein Maximum und gestalten Ihr Bild so, wie Sie es sich vorstellen. Philipp Köhler bietet in einem Tagesworkshop eine fundierte Einführung in diesen innovativen Prozess, der Sie in die Lage versetzt, Capture One erfolgreich einzusetzen.

Konkrete Praxisthemen sind:

  • Was ist eine Raw Entwicklung und warum Capture One?
  • Vorstellen eines Best-Practice-Beispiels zur Raw Entwicklung
  • Erste Schritte – Erstellen einer Session + Import der Dateien
  • Übersicht/Vorstellung der einzelnen Reiter und Funktionen
  • White Balance, Belichtung, Kurven, Farbeditor u. a.
  • Ebenen + Maskierungen/Tablet oder Maus
  • Looks und Meta-Daten
  • Optimales Speichern/Exportfunktionen

In die Praxisübersetzen – Arbeiten an meiner Raw-Datei

Jede/r Teilnehmer:in arbeitet an ihrer/seiner mitgebrachten Datei mit Hilfe des Workshopleiters. Fragen können über einen Screen geteilt und in der Gruppe gemeinsam beantwortet werden.

Erforderlich für die Teilnahme sind:

  • ein eigener Laptop.
  • Eine Testversion von CaptureOne ist bitte auf dem eigenen Laptop vorzuinstallieren.
  • Eigene Raw- oder Tiff-Daten sind eine wichtige Voraussetzung, aber nicht zwingend erforderlich.

Vita:

Philipp Köhler arbeitet als freiberuflicher Fotograf in Berlin. Seine Leidenschaft für die Fotografie begann in jungen Jahren, er hat er sein Handwerk verfeinert und ein Auge dafür entwickelt, Bilder einzufangen, die die natürliche Schönheit seiner Motive zeigen. Philipps Expertise liegt in der Arbeit mit Menschen und Mode. Sein fotografischer Stil zeichnet sich durch natürlich wirkendes Licht und Farben aus, die seinen Bildern ein Gefühl von Wärme und Authentizität verleihen.

Im Laufe der Jahre hat Philipp für eine Vielzahl von Kunden und Marken wie Dior, Breuninger, The Female Company, Eterna, Jägermeister, FischerAppelt, we love artbuying, Serviceplan und der Daimler AG zusammengearbeitet. Zeitschriften wie Cosmopolitan, L’Officiel, Spectr Magazine, Schön! Magazin, The Kunst Mag oder Sicky Mag gehören zu seinen Auftraggebern.

Wer mehr zu Philipp Köhler wisse möchte, Infos und Fotografien unter:
www.philkoehler.com

Datum

18.04.2024

Dozent

Kosten

145,- €
incl. Mittagessen und Getränken

Ort

  • p: photography unlimited

    Wilhelminenhofstr. 68 A
    Haus 15 (Gelände BAE)
    12459 Berlin

Veranstalter

  • p: photography unlimited e.V.

Diesen Workshop weiterempfehlen…

Weitere aktuelle Workshops