»Seltsame Zeiten, mein Liebling«,Eröffnung am 30. November 2018 ab 19 Uhrmit Nora Lina Merten, Ludwig Nikulski u.a.

Dienstag, 27. November 2018
»Seltsame Zeiten, mein Liebling«, lautet der schöne Titel einer Fotoausstellung in den Räumen der »Kapelle« am Zionskirchplatz auf die wir Euch/Sie aufmerksam machen wollen.

Seltsame Zeiten, denn die Kneipe/Café/Bar »Kapelle«, seit mindestens 25 Jahren eine Institution am Zionskirchplatz, gibt es seit Sommer nicht mehr. Was aus den Räumen werden wird, steht wohl noch in den Sternen.

Diese Zeit der Nutzungsunschärfe nutzen fünf Fotograf*innen, um hier ihre Sicht auf die Welt zu präsentieren: Jacintha Nolte, Mark Le Ruez, Nora Lina Merten, Ludwig Nikulski und Hannah Francke erwecken den Ort noch ein letztes Mal vor dem Komplettumbau zum Leben.

Nora Lina Merten hat ihre farbige Arbeit »Wenn es fliegt, fällt es zum Himmel« bei uns im Digitallabor produziert und Ludwig Nikulski die Abzüge für seine Schwarz-Weiß-Serie »Romantik« bei uns im analogen Labor. Keine »seltsamen Zeiten«, sondern genau das, was wir uns wünschen: Digital und Analog vereint in einer Ausstellung, beides professionell bei uns handgefertigt. Mehr davon!

Die Eröffnung findet am 30. November 2018 ab 19 Uhr in der »Kapelle«, Zionskirchstraße 22–24 statt. Die Ausstellung läuft bis zum 9. Dezember 2018 und ist zwischen 14 und 20 Uhr geöffnet.

Wann: 1. Dezember bis 9. Dezember 2018
Eröffnung: 30. November 2018, ab 19 Uhr
Wo: »Kapelle«, Zionskirchstraße 22–24, 10119 Berlin-Prenzlauer Berg
Öffnungszeiten: . tägl. 14.00 – 20.00 Uhr